amyiluu
Blut

verraucht….

Du musst weitergehen sprach das Herz,

Nichts mehr zu holen ausser Schmerz!

Der Kopf kommt hinzu und sagt

Nein das kann es nicht geben, soweit wir schon gemeinsam gegangen sind, warum nur macht das keinen Sinn!?

Haben wir uns nie füreinander entschieden, da reicht irgendwann kein lieben mehr, vergib mir aber mein Herz dürstet nach mehr!

Loslassen nicht meine Stärke ist und Entscheidung nicht die Deine ist.

Deswegen greif ich zu Tricks und erzähl dir Geschichten, und sag, es ist das Fremdlieben mit all seinen Trieben!

Erstmalig wieder Distanz zwischen dir und mir..

Die Drogen geben uns den Rest dazu,

Schwupps fort bist du.

2 Leben vereint in Jahren, getrennt in Sekunden!

Durch den RaUch auch vom Schmerz entbunden!

Seltsam diese Geschicht schon ist, doch unser Weg einfach nicht gemeinsam ist!

Und erst danach merke ich du hast dich schon lang entschieden!

Die Partnerin fürs Leben schon lang gewählt.

Süßlich ihr Duft, grün ihr Gesicht!

Anschmiegsam ohne Erwartungen an dich

tröstet sie dich schon seit Jahren.

Küsst dich jede Nacht in den Schlaf

und oft begleitet sie dich auch am Tag!

Scheinbar Ohne Forderung an dich, nimmt sie schleichend Besitz von dir!

Ohne Angst verlierst du dich jeden Tag unbemerkt ein Stück mehr in Ihr!

Ja ihr seit schon lang ein WIR, entschieden.

Durch luftigste Höhen und dunkelste Täler begleitet sie dich

Und all das kostet nur ein bisschen Lebenszeit,

den mit ihr verschiebst du gern auf morgen,

ach ist ja nur ein borgen und sie gibt soviel zurück.

Schön euer Glück, scheint ihr habt euch gsucht und gfunden

Im Rauch der Last des Lebens entbunden.

Ja auch ich hab das ALLES mit ihr gefunden!

Ja auch ich hab das ALLES und mehr mit ihr gefunden!

Den sie verkauft sich an jeden,
für ein bisschen Leben

Schad wenn der Pakt mit dem Leben nicht stärker ist,

dann erlischt irgendwann auch das letzte Licht!

http://www.youtube.com/watch?v=6uUj52Nfr2U

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am Juni 7, 2013 um 1:48 am veröffentlicht. Er wurde unter Blog, Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Fachgeschäft für Seelenhygiene abgelegt und ist mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: